Sehen Sie sich hier in unserem Gästebuch das Feedback unserer Gäste zu ihrem Aufenthalt im Ferienhaus „Spunkane Hill“ an.
Wir freuen uns auch auf Ihre Bewertung Ihres „Urlaub im Cottage“.

Schreiben Sie einen neuen Eintrag:

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
7 Einträge
Martina Weber Martina Weber aus Erkerode schrieb am 29. März 2019:
Spunkane Hill : eine Assoziation verbunden mit dem Gefühl, willkommen zu sein in einem liebevoll eingerichteten Haus mit warmer Atmosphäre und einem Komfort, der nichts vermissen lässt, heimelig und gemütlich, besonders auch, wenn der Kamin brennt
Ruhe, Stille,eine grandiose Natur, Grüntöne in allen Variationen, Irland zeigt sich von sehr vielen Seiten.
Mal wild und schroff, dann wieder sanft und lieblich, als wollte das Land von seiner Geschichte erzählen.
Selbst das Wetter überrascht, innerhalb von zwei Stunden hatte ich das Gefühl, alle vier Jahreszeiten erlebt zu haben. Und Regenbögen mit intensiven Farben waren ein besonderes Erlebnis.
Am Abend vor der Abreise kam ein himmlisches Geschenk: der dunkle Himmel war klar und die Sterne waren zum Greifen nah. Nie zuvor habe ich so unendlich viele Sterne mit ihren Milchstrassen gesehen. Es war ein besonderes und vor allem eindrucksvolles Erlebnis.
Immer wieder hat Irland mich zum Staunen gebracht, und jeden Abend bei der Rückkehr war ich dankbar, mit einem Gefühl von "nach Haus" zu kommen, erfüllt zu sein.
Liebe Familie Milde,tausend Dank für so viele wunderschöne grosse und kleine Erlebnisse
Ulrike Ulrike aus Sickte schrieb am 3. März 2019:
Wir haben auf der grünen Insel eine einzigartige Idylle gefunden: Spunkane Hill im County Kerry. In einer Landschaft voller Kontraste, mit schroffen Bergen, einsamen Badebuchten an Sandstränden, steilen Klippen am tosenden Atlantik - gibt es mit eurem Cottage ein Ferienhaus, das keine Wünsche offen lässt. Ankommen und zuhause fühlen trifft hier voll und ganz zu. Die Räume sind liebevoll und gemütlich eingerichtet. Für kühle Abende stehen zwei Kamine zur Verfügung, die wir jedoch überhaupt nicht brauchten. Wir hatten das Glück, eine ganze Woche lang strahlenden Sonnenschein zu genießen, so dass wir diesen Urlaub wirklich in bester Erinnerung behalten werden
Eike, Timo, Werner und Ulrike
Marcus und Julia Marcus und Julia aus Erkerode schrieb am 5. Februar 2019:
Wundervolle Landschaft, schönes Haus; die Umgebung ist eine sagenhafte Mischung von rau bis märchenhaft. Die Steilküsten geben einen das Gefühl, am Ende der Welt zu stehen. Der Blick über den Ozean macht einen groß und gleichzeitig demutsvoll vor der Natur. Es gibt diverse kleine Sandstrände, wenn wer ins Wasser will. Reisen ins Innere, also talaufwärts, sind eine besondere Empfehlung. Die Landschaft wird bergig und feenhaft. Ein wunderschönes Grün, kleine Seen und ab und zu eine Farm mit Cafe oder Eisdiele sind die Belohnung. An der Küste sind diverse Pubs mit Fischkarte zu empfehlen. Das Haus hat eine großzügige Küche, selber Kochen mit Freunden und gemütlichen Klönen also Pflicht.
Vom Haus hat man einen weiten Blick über das Tal. Einkaufen, je nach Bedarf, im Umkreis von ein bis zehn Kilometer möglich. Die Tankstelle an der Landstraße (ca.1 Km) ist für den kleinen Einkauf gerüstet, die Angestellten sehr hilfsbereit.
Leihwagen oder eigenes Auto sehr emphehlenswert.
Wolfgang und Elfi Wolfgang und Elfi aus Haslach im Kinzigtal schrieb am 30. Januar 2019:
Als wir vor zwei Jahren zum ersten Mal nach Waterville kamen, war dies ein wenig der Reiz des Unbekannten und des Neuen, gerade in dieser Gegend Urlaub zu machen. Und alles was wir dann dort vor Ort oder in der Umgebung erlebten, hat uns die Richtigkeit unserer Entscheidung für dieses phantastische Fleckchen Erde bestätigt - Umgebung, Menschen, Erlebnisse und vor allem das wirklich tolle Haus, das Sie, liebe Familie MIlde, für sich selbst gebaut bzw.umgebaut haben. Dieses "schnuckelige" Haus bieten Sie nun wieder netten Menschen und Irland-Fans als Ferienhaus an. Aber nur für die wirklichen Liebhaber von - Grün, Ruhe, Wasser, Wälder und heimeliges Ambiente. Nunmehr würden wir gerne möglichst morgen wieder hin reisen, nachdem wir die neue Homepage gerade gesehen haben und Sie dort alles so darstellen, wie wir es heute noch in Erinnerung haben. Wann dürfen wir wieder für drei Wochen ins "Grüne" kommen?
Michael Michael aus Neu-Anspach schrieb am 29. Januar 2019:
Liebe Familie Milde und liebe Besucher dieser Website,
nachdem unsere Einträge der letzten 6 oder 7 Aufenthalte nicht mehr zu sehen sind, wollte wir gerne nochmal einen "gesammelten" Gästebuch Eintrag verfassen. Wir durften Spunkane Hill noch im "Rohzustand" erleben, d.h. mit Nachtspeicher-Heizung und Wärmflaschen im Bett 🙂 Wir wollen diese Aufenthalte nicht missen, denn sie hatten einen ganz besonderen Charme. Als wir dann zum ersten Mal das umgebaute Cottage erlebt haben, kamen wir aus dem Staunen nicht mehr raus! Toll gemacht, Familie Milde. Ein Rückzugsort, wie man ihn sich nur wünschen kann und bitte, bitte... halten sie WiFi und Fernseher fern... selbst die Kinder haben nix vermisst und würden jederzeit wieder kommen - ja, sie fragen sogar nach dem nächsten Urlaub in Spukane Hill und das im Teenager-Alter 🙂 Die Ausflüge und Spaziergänge in der Umgebung geniessen wir einfach, auch wenn man vielleicht schon 3,4 oder 5 mal an der gleichen Stelle gewandert ist und ein Besuch in der Fishermans Bar bzw. dem Craft Shop sind einfach Pflicht. Einfach schön! Natürlich fehlt im "neuen" Spunkane Hill nix, ausser vielleicht, dass man nicht mit sechs oder mehr Personen übernachten kann. Dann wären wir vielleicht noch öfters dort.
So, wir hoffen, dass wir unsere Begeisterung rüberbringen konnten und wünschen allen zukünftigen Besuchern viel Freude in diesem aussergewöhnlichen Ferienhaus!
Jan Jan aus Bonn schrieb am 28. Januar 2019:
Urlaub in Irland … im Oktober? JAA - wir Vier hatten in 2015 zwei Wochen NUR Sonne (das muss aber nicht so sein... denn wo käme sonst das gründe Gras her?).

Spunkane war der ruhige (Sackgasse am Fuß eines Hügels, fast Alleinlage), komfortable (modernste Bäder und Technik) und gemütliche (zwei Kamine, CD-Auswahl) Stützpunkt für Wandertouren, Autoausflüge, selbst für herrliche wenn auch sehr erfrischende Strandbesuche. Die Tankstelle ist nah genug für "Brötchen" zu Fuß am Morgen und Kaminholz/Torf für den Abend.

Insgesamt: Erholung pur!

Fast vier Jahre später bei Frage an die Kinder nach dem nächsten Urlaubsziel ertönt es: Irland ! Spunkane !
Nadja Nadja aus Lupburg schrieb am 28. Januar 2019:
Wir waren vor 4 Jahre das erste Mal in Spunkane Hill, und auch in Irland. Die Insel hat uns in ihren Bann gezogen und so werden wir dieses Jahr wieder zurückkehren.

Spunkane Hill ist wie nachhause kommen! Jeglicher Komfort und eine unglaubliche Gemütlichkeit machen den Aufenthalt zu einer unvergesslichen Zeit. Das Haus liegt so genial, dass Ausflüge in jeder Himmelsrichtung möglich sind und nur kurze Anfahrten nötig machen. Die tollen Tipps der Gastgeber machen Irland erlebbar in jeder Weise und leider geht die Zeit viel zu schnell rum.

Wir können Spunkane Hill in vollem Umfang empfehlen und freuen uns schon auf unser zweites, aber bestimmt nicht letztes Mal in Waterville.